uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Professur für Jüdische Religion und Philosophie

Eine Berufungskommission ermittelt derzeit geeignete Kandidatinnen und Kandidaten.

 

Der Lehrstuhl für Jüdische Religionsphilosophie mit dem Schwerpunkt Antike und Mittelalter befasst sich mit den antiken und mittelalterlichen Quellen des Judentums. Schöpfung und Offenbarung sind die großen Themen des Judentums aus diesen Epochen, die sich jedoch auch stets im  historischen Kontext lesen und kontextualisieren lassen. Gerade in der Antike und im Mittelalter geht es um eine Konsolidisierung und Kanonisierung des Judentums als gelebtes und praktiziertes Judentum  jenseits Jerusalems, ohne diesen Ort jedoch ein Judentum nicht gedacht werden kann. Historisch eingebunden sind die Juden im Exil, und hier entsteht das Judentum, das wir bis in die heutige  Zeit kennen, nämlich als vielfältig.Die reiche Literatur der Rabbinen und der jüdischen Gelehrten ist somit Gegenstand dieses Lehrstuhls und ist gleichzeitig ein unerschöpflicher Gegenstand des Studiums und der Forschung. In vergangenen Semestern wurde die Professur vertreten durch Rabbiner Prof. Dr. Alexander Even-Chen und Dr. Israel Koren.

 

Akademische Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Foto: privat

Rabbiner Eli Reich, M.A.

Campus Am Neuen Palais / Haus 2, Raum 2.11

E-Mail: elreich@uni-potsdam.nomorespam.de

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Foto: privat

Dr. Yael Kupferberg

Campus Am Neuen Palais / Haus 2

E-Mail: ykupfer@uni-potsdam.nomorespam.de

Sekretariat

 

Campus Am Neuen Palais
Haus 2, Raum 2.14