uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Rabbiner Prof. Walter Homolka, PhD, PhD, DHL

Geschäftsführender Direktor der School of Jewish Theology

Foto: privat

Büro auf dem Campus:

Am Neuen Palais 10
Haus 2; Raum 2.10

Kontakt über: Tobias Barniske, M.A.

Foto: privat
  • 16. November 2017, 18 Uhr – Vortrag auf der Generalversammlung der Initiative Weltethos Österreich, Wirtschaftskammer Österreich, Wien
  • 23. November 2017, 19 Uhr – Buchpräsentation „Übergänge“, Theater an der Wien, Wien

Treffen Sie Prof. Homolka

 

  • 16. November 2017, 18 Uhr – Vortrag auf der Generalversammlung der Initiative Weltethos Österreich, Wirtschaftskammer Österreich, Wien
  • 23. November 2017, 19 Uhr – Buchpräsentation „Übergänge“, Theater an der Wien, Wien

Akademische Grade, Titel und derzeitige Position:

BD, MPhil, PhD, PhD, DHL, Prof. d. School of Jewish Theology d. U Potsdam
Landesrabbiner a.D.
Rektor Abraham Geiger Kolleg an d. U Potsdam
Executive Director Zacharias Frankel College a.d. U Potsdam
Vorstandsvorsitzender der Union progressiver Juden in Deutschland
Stellvertretender Geschäftsführender Direktor des Forums Religionen im Kontext

Akademische Laufbahn:

BD U München, MPhil U of Wales Lampeter, PhD King's College London, PhD University of Wales Trinity Saint David, DHL Hebrew Union College-Jewish Institute of Religion New York;

GuestProf. School of Education New York U 96/97, Moses Mendelssohn Fellow U Potsdam 01/02, LBeauftr. U Potsdam 01, Rektor Abraham Geiger Kolleg U Potsdam seit 02, GastProf. Peter Pazmany U Budapest 03, VertrProf. U Potsdam 06, HonProf. U Potsdam 07, GuestProf. Old Dominion U Norfolk VA 09, Prof. f. Jüdische Religionsphilosophie d. Neuzeit, Sp Denominationen u. interreligiöser Dialog, School of Jewish Theology der U Potsdam.

Arbeitsgebiet / Schwerpunkt:

Jüdische Religionsphilosophie der Neuzeit - Schwerpunkt: jüdische Denominationen und interreligiöse Beziehungen; Jüdisches Recht

Akademische Preise, Auszeichnungen; Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Akademien:

Internat. Hon. Citizen New Orleans 99, Israel Jacobson Pr. 01, Österr. Ehrenkreuz f. Wiss. u. Kunst 01, Leopold Moses Med. (Inst. f. d. Geschichte d. Juden in Österr.) 02, Goldenes Ehrenz. d. Landes Salzburg 02, Silbernes Ehrenz. f. Verdienste um d. Land Wien 02, Ritter d. Verdienstordens d. Rep. Italien 02, Offizier d. Nat. Verdienstordens 'Serviciul Credincios' d. Rep. Rumänien 02, Ritter d. Nat. Ordens d. Ehrenlegion d. Rep. Frankreich 04, Goldenes Ehrenz. f. Verdienste um d. Bundesland Niederösterr. 05, Großes Silbernes Ehrenz. f. Verdienste um d. Rep. Österr. 06, Mitgl. d. Europ. Akad. d. Wiss. u. Künste Salzburg, Kl. VII (Weltreligionen), Ehrenrabbiner Wien 10, Ehrenkreuz der Bundeswehr in Gold 10, Muhammad-Nafi-Tschelebi-Preis 11, Bundesverdienstkreuz 1. Klasse 15.

Aktuelle Forschungsprojekte:

Revision der Übersetzung der Tora von Rabbiner Ludwig Philippson

Encyclopedia of Jewish-Christian Relations

 

Auswahlbibliographie:

Wichtigste selbstständige Publikationen bzw. als Haupt- oder Erstautor/in verfasste Publikationen:

Umweltfonds - Investieren in d. Zukunft 2. Aufl. 91;

From Essence to Existence - Leo Baeck and Religious Identity 92;

Ein d. Untergang naher Aramäer war mein Vater – d. Midrasch d. Pessach-Haggada 93;

Jüdische Identität in d. modernen Welt – Leo Baeck u. d. dt. Protestantismus 94, engl. 2. Aufl. 97;

Leo Baeck: Jüdisches Denken – Perspektiven f. heute 06;

Das Jüdische Eherecht 08;

Jesus von Nazareth im Spiegel jüd. Forschung 10;

Der moderne Rabbiner: Ein Rollenbild im Wandel 12

Jesus Reclaimed. Jewish Perspectives on the Nazarene 15

Wichtigste mitverfasste Publikationen:

Von der Sintflut ins Paradies - Friede in d. jüd. Theologie, m. E. Wiesel, A. H. Friedlander 93, engl. 94;

Progressives Judentum - Leben u. Lehre, m. J. Romain 99;

Das Judentum hat viele Gesichter - d. religiösen Strömungen d. Gegenwart, m. G. S. Rosenthal 99, 2000, 06, 14

Gemeinsam v. Gott - Gebete aus Judentum, Christentum u. Islam, m. M. Bauschke, R. Müller 04, 06;

Leo Baeck – Skizzen eines Lebens, m. E. H. Füllenbach 06;

Weltethos aus d. Quellen d. Judentums, m. H. Küng 08 (engl. 09);

Von Hiob zu Horkheimer - Ges. Schriften zum Judentum u. seiner Umwelt, m. T. Barniske 09

Religion und Homosexualität, m. T.Bauer, B. Höcker, M. Mertes 13

Basiswissen Judentum, m. A. Nachama, H. Bomhoff 15;

Einführung in das Jüdische und Israelische Recht, m. Shimon Shetreet 15

Beiträge in Sammelwerken:

Wohin führt unser Weg? – Die jüdischen Vorstellungen v. Zustand nach d. Tode (Was erwartet uns nach d. Tod?) 83;

Wahrheit u. Lüge – eine Bewertung aus jüdischer Sicht (Der Wille z. Schein – Über Lüge u. Wahrheit) 05

Judentum (Orientierung Weltreligionen) 10;

Divine Unity, Revelation and the Partnership of Human & Divine –Jewish Perspectives in the Context of Christianity and Islam (Gott – Götter – Götzen) 13;

Jüdisches Leben in Deutschland: Aufbrüche zu religiöser Vielfalt und staatlicher Gleichbehandlung (Religion im öffentlichen Raum) 13

Beiträge in Lexika, Wörterbüchern, Festschriften:

'Julius Guttmann' (RGG) 4. Aufl.;

'Leo Baeck', 'Schalom Ben-Chorin', 'Abraham Geiger' (Enc. of the Bible and its Reception EBR)

Aufsätze in Zeitschriften:

'God is Thy Rescue' as the Central Message of the Seder Ritual (Europ. Judaism, Vol. 30) 97;

Das zeitgenöss. Judentum u. sein Gesetzesverständnis nach d. Aufklärung (UNA SANCTA 4) 99;

Das Jüdische Eherecht (De processibus Matrimonialibus) 06;

Back to the Ice Age? The Roman Catholic Church and Judaism (Israel Affairs) 10;

Der Einfluss nationalen Rechts auf jüdisches Denken am Beispiel des Jüdischen Eherechts (ZVglRWiss) 10

Herausgegebene Publikationen:

Schalom Ben-Chorin – Ein Leben f. d. Dialog 99;

Mosche Chaijm Luzzatto: Der Weg d. Frommen 01;

Liturgie als Theologie - Das Gebet als Zentrum im jüdischen Denken 05;

Leo Baeck - Philosophical and Rabbinical Approaches 06

Mitherausgegebene Publikationen:

Nicht durch Geburt allein - Übertritt z. Judentum, m. E. Seidel 97, 98, 06, engl. 98;

Seder haTefillot - Das jüdische Gebetbuch, m. J. Magonet 2 Bde 98;

'damit sie Jesus Christus erkennen': Die neue Karfreitagsfürbitte f. d. Juden, m. E. Zenger 08

Sonstige wissenschaftliche Arbeiten (Patente, Filme):

Judentum. Das Volk Israel u. sein Glaube DVD 04;

Jesus der Jude DVD 08