uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Prof. Dr. Admiel Kosman

Foto: privat

Campus Am Neues Palais / Haus 2, Raum 2.15

E-Mail: kosman@uni-potsdam.nomorespam.de , admiel.kosman@googlemail.nomorespam.com , להתקשרות לאדמיאל קוסמן גם בעברית

Tel.: (+49)331/977-1204
Fax: (+49)331/977-1193

Sprechzeit: nach Vereinbarung

Foto: privat

Curriculum vitae

2013

Professor für Talmud und Rabbinische Literatur an der School for Jewish Theology an der Universität Potsdam.

2003

Professor für Rabbinische Studien - Halacha und Liturgie am Institut für Religionswissenschaft an der Universität Potsdam und Wissenschaftlicher Direktor des Abraham Geiger Kollegs in Berlin.

2002

Gastprofessor am Oxford Center for Hebrew and Jewish Studies.

1998

Gastprofessor am Department of Near Eastern Studies der Universität von Kalifornien und an der Graduate Theological Union (G.T.U.) in Berkeley.

1997

Dozent an der Bar Ilan Universität.

1994

Vize-Vorsitzender des Instituts für Jüdische Studien (Propädeutikum) und Herausgeber des wöchentlich erscheinenden Studienprogramms "Daf Shvui" der Bar Ilan Universität.

1993

Promotion mit Auszeichnung am Institut für Talmudstudien der Bar Ilan Universität. Titel: The History of the Halakhic Category of 'Ovadin De'chol' Prohibitions in Sabbath and Yom-Tov.

1990

B.A. mit Auszeichnung am Institut für Talmudstudien der Bar Ilan Universität, Israel.

Admiel Kosman ist ein israelischer Dichter, der bereits sieben Gedichtbände veröffentlicht hat. Weiterhin gibt er zusammen mit Meiron Eizakson Anthologien religiöser Dichtung heraus. Regelmäßig publiziert er in seiner Kolumne mit dem Titel "Otzar Katan" (Kleinodien) in der israelischen Tageszeitung "Haaretz" Artikel über Geschichten der Traditionsliteratur in postmodernem Licht.

 

 

Publikationen

Eine Auflistung der Publikationen finden Sie hier.

Dissertation supervision

Eine Auflistung der betreuten Dissertationen finden Sie hier. 

 

 Veranstaltungen