Foto Campus Neues Palais
Foto: privat

Studienfachberatung

Sie sind Jüdisch und interessieren sich für den Tanach und Talmud? Sie sind nicht jüdisch und interessieren sich für das Judentum? Sie sind an einem Studium der jüdischen Theologie interessiert? Sie interessieren sich für das Studium der biblischen Archäologie? Sie interessieren sich für alte Sprachen wie Hebräisch oder Aramäisch? Sie möchten Kantor/in oder Rabbiner/in werden? Dann kontaktieren Sie uns! Bei uns haben Sie die Möglichkeit, all dies und noch viel mehr zu entdecken! Unser Beit Midrash/unsere School ist wunderschön am Neuen Palais, am Eingang zum Park Sanssouci in Potsdam gelegen. Wir arbeiten eng mit den Fachbereichen Jüdische Studien und Religionswissenschaft der Universität Potsdam zusammen und alle profitieren von der Nähe! Außerhalb der Universität haben wir Kooperationen in Polen, Russland, Ungarn, Israel, den Niederlanden oder in Großbritannien.

Der BA/MA-Studiengang Jüdische Theologie - der einzige seiner Art in Europa - ist offen für alle Interessenten, unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit!

Mit der Gründung der Potsdam School of Jewish Theology im Herbst 2013 wurde die akademische Disziplin der Jüdischen Theologie zum ersten Mal an einer europäischen Hochschule etabliert. Damit ist die jüdische Theologie fast zweihundert Jahre nach dem öffentlichen Plädoyer des deutsch-jüdischen Gelehrten Abraham Geiger für eine gleichberechtigte Anerkennung endlich akademisch auf Augenhöhe mit der christlichen Theologien - ebenso wie mit den neu entstehenden islamisch-theologischen Instituten in Deutschland.

An der School of Jewish Theology wurden sieben Lehrstühle eingerichtet, an denen die reiche und facettenreiche Geschichte des Judentums gelehrt und erforscht wird, um die gegenwärtige jüdische Erfahrung zu verstehen und mitzugestalten.

Das Curriculum umfasst u.a. die Fächer: Hebräische Bibel und ihre Exegese; Talmud und Rabbinische Literatur; Geschichte und Philosophie der jüdischen Religion; Hebräisch und Aramäisch; Jüdisches Recht oder Liturgie.

Weitere Informationen zu unseren Studiengängen Bachelor oder Master finden Sie hier für BA und hier für MA.

Bewerber*innen, die sich für das Rabbinat oder Kantorat ausbilden lassen möchten, wenden sich bitte an das Abraham Geiger Kolleg (liberal) oder das Zacharias Frankel Kolleg (konservativ/Masorti).

Studiengang Verantwortlicher:  Prof. Walter Homolka PhD PhD DHL

Studienfachberatung: Netanel Olhoeft, MA | (+49)331/977-4368 | Haus 2, Raum 2.16 |  olhoeft@uni-potsdam.de

Studieninteressierte: Dr. Ronen Pinkas | (+49)331/977-4325 | Haus 2, Raum 2.08 | pinkasuni-potsdamde

Bei allgemeinen Fragen, z.B. zu Fachwahl und Studienorganisation, zur Finanzierung des Studiums hilft Ihnen die Zentrale Studienberatung gerne weiter.

Zentrale Studienberatung (ZSB): Campus am Neuen Palais +49 (0) 331/977-1715 | Haus: 8 | R. 0.10-0.16 |studienberatunguni-potsdamde

International Office:Campus am Neuen Palais 10 | +49 (0) 331/977/1760 | international-office​uni-potsdamde 

 

Bewerbung

Für weiter Informationen zu Ihrer Bewerbung folgen Sie bitte diesem Link.

Gremien

Prüfungsausschuss: Prof. Schorsch (Vorsitz), Prof. Kosman, Prof. Liwak, N. Olhoeft, K. Olthoff

Studienkommission:
Dozentinnen und Dozenten: Prof. Homolka (Vorsitz), Dr. Anusiewicz-Baer, Dr. Vorpahl, Rabbiner Reich
Studierende: I. Muzas-Calpe, J. N. Hörmann, S. Griliches, K. Olthoff

Bücherliste

Zunächst vorläufige Literaturempfehlungen können Sie auf unserer Bücherliste finden. Hier sind Werke aufgeführt, die Sie im Laufe Ihres Studiums an der School gelesen haben sollten. Achtung: Die Liste wir ständig erweitert. Die Bücherliste können Sie hier herunterladen.

Lesen
Foto: Angelina Schüler

Anforderungen an eine Hausarbeit

Hier finden Sie die Anforderungen für eine Modul-/Hausarbeit und Essays für Studierende der School of Jewish Theology und dem Abraham Geiger Kolleg.

Lesen
Foto: Angelina Schüler