uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Markus Krah, Ph.D.

Foto: privat

Campus Am Neuen Palais / Haus 2, Raum 2.11

E-Mail: markus.krahuni-potsdamde

Tel.: (+49)331/977-1758

 

 

 

Foto: privat

Beurlaubt zur Forschung an der Vanderbilt University, Nashville (Tennessee) – Feodor-Lynen-Postdoc-Stipendium der Alexander von Humboldt Stiftung (bis Juli 2020).

Forschungsschwerpunkte

Moderne jüdische Ideen- und Kulturgeschichte; amerikanisches Judentum Fortwirken der ostjüdischen Tradition im westlichen Judentum im 20. Jahrhundert.

Dissertation

"Turning a Lost World Into a Usable Past: How American Jews at Mid-20th-Century Re-Invented Their East European History" (Jewish Theological Seminary, New York, 2015)

Veröffentlichung

“Role Models or Foils for American Jews? ‘The Eternal Light,’ the Displaced Persons, and the Search for Jewish Distinctiveness in Mid-20th-Century America.” American Jewish History, vol. 96, no. 4 (December 2010): 265-286.

 

Veranstaltungen