Professur für Talmud und Rabbinische Literatur

Talmud und rabbinische Literatur
Foto: privat

Talmud und Rabbinische Literatur

»Mose empfing die Tora am Sinai und übergab sie Josua, Josua den Ältesten, die Ältesten den Propheten, und die Propheten übergaben sie den Männern der großen Versammlung.« (Mischna Avot, 1:1)

Der Lehrstuhl Talmud und rabbinische Literatur befasst sich mit Forschung und Lehre der mündlichen Tora unter philologischen, literarischen, historischen, rechtlichen und philosophischen Aspekten. Die untersuchte Literatur umfasst die mündliche Tora-Literatur aller Generationen: die Tannaitische Literatur (Mischna, Tosefta und Halachishe Midraschim), die Literatur der Amoräer (babylonischer und Jerusalemer Talmud), die Aggada Literatur und die rabbinische Literatur, vom Abschluss der talmudischen Schriften an bis heute.

In den angebotenen Kursen lernen die Studierenden Ansätze und Methoden der akademischen Forschung in vielen Bereichen kennen: der Welt des Glaubens und der Meinungen der Rabbiner, der jüdischen Feiertage und Feste, Themen aus der Ordnung Nezikin, Theologie und Gender, Halacha und Bioethik oder Halacha und Moderne. Die Studierenden lesen Quellen und Forschungsliteratur und setzen sich mit den Themen und Problemen auseinander, die sich aus der wissenschaftlichen Recherche der Texte ergeben. Sie erwerben Forschungsinstrumente und üben deren Verwendung.

Das Studium richtet sich an alle, die ein tiefgreifendes Verständnis der rabbinischen Literatur erlangen möchten. Studieninhalte werden auf jeden Studierenden individuell und in Übereinstimmung vorhandener Kenntnisse, Fähigkeiten und Interessen zugeschnitten.

Unsere Fakultät zeichnet sich durch eine offene, respektvolle und bereichernde Atmosphäre aus und ermöglicht es Gläubigen, sich frei mit Forschung und kritischen Fragen auseinanderzusetzen. Gläubige, Agnostiker und Atheisten profitieren von den Zusammentreffen in unserem akademischen Umfeld.

Prof. A. Kosman
Prof. A. Kosman

Prof. Dr. Admiel Kosman

Campus Am Neues Palais / Haus 15, Raum 1.01

E-Mail: kosman@uni-potsdam.de , admiel.kosman@googlemail.com , להתקשרות לאדמיאל קוסמן גם בעברית 

Tel.: (+49)331/977-1204
Fax: (+49)331/977-1193

Sprechzeiten:
Mondays 18:00-19:00, please schedule a meeting in advance.
Vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin.

Prof. A. Kosman
Prof. A. Kosman

Akademische Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Dr. Ronen Pinkas
Foto: privat

Dr. Ronen Pinkas

Campus Am Neuen Palais / Haus 15, Raum 1.06

E-Mail: pinkasuni-potsdamde
Telefon: +49 (0) -331-977-4325

Sprechzeiten:
Mondays 14:00-15:00, please schedule a meeting in advance.
Vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin.

Dr. Ronen Pinkas
Foto: privat